All translations for this page: Other translations for this page:

Sauber ausgespielt: der Debuchy by Toulet »Pure«

Fußball? Ist aktuell ein schwieriges Thema. Designer Alain Gilles und Debuchy by Toulet bieten zum Glück eine elegante Lösung für das Dilemma rund um den Ball: Mit dem Tischkicker »Pure« lässt sich der schönsten Nebensache der Welt nämlich ganz (stil-) sicher auch aus dem Homeoffice nachgehen.

Text: Alfred Rzyski Foto: Presse 26.05.2020 2 min

Weniger ist mehr – gilt nicht für Design, sondern nach wie vor auch für die Anzahl der sozialen Kontakte. Gut, dass der Tischkicker »Pure« von Debuchy by Toulet beide Ansprüche direkt miteinander vereint. Und obendrein auch das Problem, das der klassische Fußball als Kontaktsport hat, im Handumdrehen löst. Dafür setzt das exklusive Gerät auf Drehstäbe und Spielerfiguren aus verchromtem Aluminium. Das Eichenholzfinish wiederum rundet Kunststoffkörper und Design des Kickers taktisch klug ab. Die Form des Tisches ist dabei der Architektur moderner Arenen nachempfunden und setzt bewusst auf weiche und reduzierte Linien – standfest auf vier Beinen aus massivem Eichenholz. So verleiht der »Pure« dem sonst wenig charmanten »Holzfuß« auch noch eine ganz neue Bedeutung.

Im Konfigurator lässt sich der »Pure« komplett nach eigenen Wünschen gestalten. Dabei kann man zwischen 23 verschiedenen Farben in matter und satinierter Ausführung wählen. Neben Eiche steht auch Teakholz zur Auswahl. Auch Details wie die Griffe lassen sich individuell anpassen.