Rolling Stones: der Porsche aus dem LEGO-Baukasten

»Tricks für Bricks«: Dieses Buch zeigt uns, was mit einem LEGO-Bausatz alles möglich ist. Zum Beispiel: ein authentischer Nachbau gleich dreier Porsche Modelle.

Text: Alexander Morath Foto: Porsche Museum 01.03.2019 1 min

Das erste eigene Auto? War für viele ein Elfer aus der Steinzeit. Genauer gesagt: aus der LEGO-Steine-Zeit. Das würdigen wir jetzt mal. Und versetzen uns zu diesem Zweck in ein Alter zurück, in dem man noch Designer und Ingenieur in einem spielen durfte. So ganz ohne Uni-Abschluss. Dafür mit reichlich Fantasie und einem gut sortierten LEGO-Baukasten. Das Entwicklungslabor war dann der Teppich im Kinderzimmer, der Konstruktionsplan entstand nach Vorlage des Autoquartetts im Kopf. Sie erinnern sich bestimmt. Nicht wirklich? Auch nicht schlimm. In diesem Fall hilft Ihnen das Buch »Tricks für Bricks: Geheimtipps für deine LEGO Steine« auf die Sprünge. Eine konkrete Bauanleitung gibt es nicht, viel mehr zeigen die Macher stattdessen, was mit einem LEGO-Bausatz alles möglich ist. Nämlich ein authentischer Nachbau gleich dreier Porsche Modelle: ein 1971er 911 S Coupé in Schwarz, ein 1973er 911 Carrera RS 2.7 Coupé in Gelb sowie ein 1980er 911 SC Coupé in Rot. So. Nun liegt es an Ihnen, die Steine auch ins Rollen zu bringen.

Tricks für Bricks, HEEL VERLAG