All translations for this page: Other translations for this page:

Rimowa x Moncler Reflection: ein Koffer, den man nicht stehen lässt

Wir packen unseren Koffer und nehmen mit: Stil, Innovation und zwei Weltmarken. In anderen Worten: Wir schnappen uns den Rimowa x Moncler Reflection. Denn der Pilotenkoffer aus der exklusiven Zusammenarbeit beider Firmen verbindet diese Eigenschaften in sich – ganz ohne dass man ihn noch packen müsste.

Text: Alfred Rzyski Foto: Rimowa 06.03.2020 2 min

Wer sagt, dass nur Kleidung den Stil und die Haltung einer Person widerspiegelt? Diese Rolle kann auch ein Gepäckstück übernehmen. Wie zum Beispiel der bei der Zusammenarbeit von Rimowa und Moncler entstandene Koffer. Nur passend, dass der auch »Reflection« heißt. Sein Name referiert dabei nicht nur auf die glänzende Aluminiumoberfläche der Außenhaut, sondern auch auf eine neuartige LED-Anzeige. Hier können in roten Buchstaben Live-Ticker-ähnliche Meldungen angezeigt werden – von der aktuellen persönlichen Statusanzeige bis hin zum jüngsten Tweet von wem auch immer. Was das soll? »Ausgehend von der Neigung der Menschen, ihre innersten Gedanken online zu posten, übersetzt ›Reflection‹ stattdessen diese digitale Erfahrung in die physische Welt in Form hoch individueller Gepäckstücke, die jede Gemütsverfassung ihres Besitzers nach außen bringen können.« Sagen die Erfinder selbst. Mittels App lässt sich die Anzeige immer auf den neuesten Stand bringen – so man denn eines der streng limitieren Exemplare erstanden hat. Die Standardversion ohne Display kommt übrigens im Juni auf den Markt. Aber das posaunen die LED-Koffer bis dahin sicher schon durch die Gangways dieser Welt.