All translations for this page: Other translations for this page:

Nachschlag(en) gefällig? Das Stanley Kubrick Archiv

Wir geben es ja zu: Von Stanley Kubricks Filmen bekommen wir nicht genug. Gut, dass Alison Castles ein Nachschlagewerk zum Regisseur und seinen Werken geschaffen hat.

Text: Marko Knab Foto: TASCHEN Verlag 04.06.2020 1 min

Dank Gregory Monros Dokumentarfilm »Kubrick erzählt Kubrick« konnten wir uns ein Bild von Stanley Kubrick machen. Mit Alison Castles Buch »Das Stanley Kubrick Archiv« lesen wir jetzt zwischen den Zeilen des filmischen Genies. Auf 864 Seiten finden sich neben Essays führender Experten auch Interviews mit dem enigmatischen Regisseur – genauso wie zahlreiche Standbilder aus seinen Filmen, die das bildgewaltige Buch prägen.

Auch Szenenbildentwürfe, Skizzen, Briefwechsel, Schriftstücke, Drehbücher, Konzepte und Notizen hat Alison Castles in das von ihr herausgegebene Werk integriert. Und damit nicht nur das wahrscheinlich umfangreichste Werk geschaffen, das dem perfektionistischen Amerikaner gewidmet wurde – sondern auch das Beste und optisch ansprechendste. Stanley Kubrick hätte es gefallen.

»Das Stanley Kubrick Archiv«, Hardcover, 14 x 19,5 cm, 1,26 kg, 864 Seiten. TASCHEN Verlag, 15 Euro.