All translations for this page: Other translations for this page:

Eis, Eis, Porsche: GP Ice Race 2020

Ein Winter ohne Schnee? Ist nicht besonders cool. Ein Wochenende ohne Porsche? Auch nicht. Ein Mittel gegen beides: das »GP Ice Race« in Zell am See. Neben dem sehenswerten Alpenpanorama gibt es dieses Wochenende nämlich weitere Gründe für einen Roadtrip nach Tirol. Unsere fünf Highlights.

Text: Jack Weil Foto: Porsche 30.01.2020 3 min

Das GP Ice Karting

Auch wenn man selbst nicht am »GP Ice Race« teilnimmt oder sich beim Skijöring von einem Porsche ziehen lässt, kann man die eigenen Fähigkeiten auf eisigem Geläuf testen. Denn am Samstag dürfen zwischen 11.30 und 12.30 Uhr auch die Besucher die präparierte Piste unter die Räder nehmen. Zwar nicht im Elfer, aber in Leihkarts. Da lässt man sich gerne aufs Glatteis führen.

Die Gäste

© Porsche

Coole Typen live erleben: Wie im vergangenen Jahr lassen sich die Motorsport-Persönlichkeiten nicht bitten. Dieses Jahr am Start: Sportwagen-Legende Hans-Joachim Stuck, Langstrecken-Weltmeister Timo Bernhard, Formel E-Pilot und Le Mans-Sieger Neel Jani sowie Markenbotschafter Jörg Bergmeister. Auch ein Olympiasieger ist dabei: Ski-Ass Aksel Lund Svindal packt vermutlich seine Skier aus.

Die Autos

© Porsche

Kein Schnee von gestern: Neben dem historischen 953, der 1984 mit innovativem Allradantrieb die Rallye Dakar gewann, sind auch die aktuellen 911 GT3 und 911 Speedster dabei. Auch die Zukunft, repräsentiert durch den rein elektrischen Taycan, wird die Eispiste unter die Räder nehmen. Als Zugabe warten im Eventbereich der entfesselte Le Mans-Prototyp 919 Hybrid Evo und der aktuelle Formel E-Bolide Porsche 99X.

Gutes Timing

Porsche Design ist 2020 wieder Zeitnahmepartner des »GP Ice Race«. Und feiert die Zusammenarbeit bei der zweiten Ausgabe des Spektakels: mit einer Sonderedition seines Chronotimers. Die hat nicht nur eine Rückseite, die klar wie Eis ist, sondern glänzt auch auf der Vorderseite mit dem offiziellen Logo des Rennens. Coole blaue Farbakzente sind natürlich ebenfalls inbegriffen

Crazy about Porsche

Crazy about Porsche ist da – und sorgt für warme Getränke, aber auch große Augen. Denn außer Verpflegung gibt es an unserem Stand auch Mützen und Aufkleber sowie das neue RE/CAP: ein 448 Seiten starkes Coffeetable-Bookazine, das die besten Bilder und Geschichten aus einem Jahr Crazy about Porsche in einem außergewöhnlichen Printobjekt vereint. Wen dieser heiße Tipp kalt lässt, der ist beim Ice Race falsch.

Das GP Ice Race findet am 1. und 2. Februar in Zell am See stat und bietet zwei Tage Motorsport unter extremen Bedingungen und in außergewöhnlicher Atmosphäre. Tickets können nach wie vor über die offizielle Webseite bezogen werden.