Die 24 Minuten von Le Mans

Immer dieselbe Platte? Langweilig. Gemeinsam mit Grabarz & Partner präsentiert Porsche deshalb eine Schallplatte, die erfrischend anders daherkommt. Und zwar in mehrfacher Hinsicht.

Text: Alexander Morath Foto: Porsche 20.02.2019 1 min

Rennsporterfolge lassen sich wiederholen. Aber recyceln? Geht auch, wie Porsche mit dem Audioprojekt »The 24 Minutes of Le Mans« beweist. In Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Grabarz & Partner hat der Sportwagenbauer aus Zuffenhausen die Original-Reifen des dreifachen Le Mans-Siegerfahrzeugs »919 Hybrid« eingeschmolzen und die Überreste kurzerhand zu einer Schallplatte weiterverarbeitet. Das sieht dann nicht nur authentisch aus, sondern hört sich auch so an. Denn auf der aufwendig hergestellten Vinylplatte werden in 24 Kapiteln die prägendsten Le Mans-Momente von Porsche nacherzählt. Zu Wort kommen unter anderem Steve McQueens Sohn Chad, Walter Röhrl, Hans-Joachim Stuck oder Dr. Wolfgang Porsche. »The 24 Minutes of Le Mans« ist auf 200 Exemplare limitiert und erscheint in einer Verpackung, deren Zentralverschluss dem Originalverschluss der Rennreifen nachempfunden ist.