All translations for this page: Other translations for this page:

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers Porsche

The saga will end. The story lives forever. Und zwar mit Porsche: Dass die Sportwagendesigner aus Weissach gemeinsame Raumschiff-Sache mit den Star Wars-Kollegen von Lucasfilm Ltd. machen, folgt einer gewissen Logik. Wir haben uns noch mal genauer umgehört im Star Wars-Universum – und dabei ein paar Aussagen gefunden, die eine gewisse Verbundenheit der Sternenkrieger mit Produkten made in Zuffenhausen vermuten lassen.

Text: Bernd Haase Foto: Presse 13.12.2019

»Ich konnte das Raumschiff meiner Träume nicht finden, also habe ich es selbst gebaut.«
Han Solo
»Er fliegt, auch wenn er fährt.«
Luke Skywalker
»Ein Weltall ohne einen 911 ist doch ein langweiliges schwarzes Loch.«
C-3PO
»Nicht der Sternenjäger verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte keinen Sternenjäger fliegen.«
Obi-Wan Kenobi
»Wenn gebaut werden wird das letzte Raumschiff, ein Porsche es sein wird.«
Meister Yoda
»Vrooooooooommmmm.«
Chewbacca

Designer der Porsche AG und von Lucasfilm Ltd. haben gemeinsam das Fantasie-Raumschiff »Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter« gestaltet. Es wird als detailgetreues, eineinhalb Meter langes Modell am 16. Dezember im Rahmen der Filmpremiere von »Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers« in Los Angeles präsentiert. Der letzte Teil der Star Wars-Saga startet kurz darauf weltweit in den Kinos.