All translations for this page: Other translations for this page:

Carfreitag in R(h)einform

Unser perfektes Osterwochenende: Eine Ausfahrt mit der Elfer-Dreifaltigkeit in Solingen. Lassen wir die Luftkühlung auferstehen!

Text: Marko Knab Foto: SSSZphoto 19.04.2019 1 min

Es sind die Feiertage, an denen man sich mit den Liebsten trifft. Und was gibt es Besseres als ein Elfer-Familientreffen am Carfreitag? Wir glauben: Da ist nicht mehr viel Luft nach oben. Aber umso mehr Luft für die drei Boxer, die sich hier ein spontanes Stelldichein geben.

Hier? Das ist irgendwo in Solingen, auf einem verlassenen Industriegelände. Und alle anwesenden Familienmitglieder werden noch alleine vom Fahrtwind gekühlt. Dürfen wir vorstellen: ein 911 SC in RS-Optik, ein 911 SC Targa und ein 911 Carrera, Jahrgang 1987.

Selten hat dabei die Suche nach Osterüberraschungen so viel Spaß gemacht wie in den verlassenen Fabrikhallen, selten war sie schneller. Je früher die Elfer-Überraschungen nämlich gefunden sind, desto mehr Zeit bleibt ja schließlich zum Fahren – und dafür ist am Ende jeder Porsche gebaut.

Als wir das Industriegelände verlassen, lauschen wir einer Predigt, die vielleicht nicht der Bibel entspringt, in jedem Fall aber der alten Schule. Heute ersetzen wir kurzerhand das Gesangsbuch durch ungefilterten Boxersound. Warum kann nicht jeder Freitag ein Carfreitag sein?