Auf zur Sonne, zur Freiheit

Das wurde auch Zeit: Nachdem Porsche bereits im Januar das neue Cabriolet der achten 911er-Generation angekündigt hatte, ist es jetzt auf dem Genfer Auto-Salon erstmals live zu sehen. Schließlich ist jeder dritte verkaufte 911er ein Cabriolet oder Targa. Haben sie so in Genf gesagt. Was uns jetzt nicht wirklich wundert. Es gibt immerhin gute Gründe, den Elfer offen zu fahren.

Text: Maximilian Eder Foto: Porsche 2 min

1. Traditionen gehören gepflegt
Ferry Porsche konnte das Auto, von dem er träumte, nicht finden. Also hat er es einfach selbst gebaut. Und es war ein ... Cabriolet!

2. Nur nicht so zögerlich
Raus auf die Straße und die Sonne genießen. Und zwar fix. Das Verdeck des 911 öffnet in nur zwölf Sekunden – und damit schneller als jeder Hürdensprinter die Stadiondistanz zurücklegt.

3. Hightech on top
Magnesium ist ein wunderbares Element, sorgt es doch im Körper dafür, dass die Energie fließt. Und im Cabriolet-Verdeck des Elfers verhindert das flächig verbaute Magnesiumelement, dass sich das Dach bei hohen Geschwindigkeiten aufbläht.

4. Rutschfest
Plötzlich starker Frühlingsregen? Kein Problem mit dem serienmäßigen »Wet Mode«. Der erkennt Wasser auf der Straße und warnt den Fahrer. Ob der dann erst das Verdeck schließt oder den Fuß vom Gas nimmt, ist seine Sache.

5. Lust auf eine neue Frisur?
Schon die Bundeskanzlerin wusste es: Cabriolet fahren spart den Gang zum Friseur. War zumindest so in der Werbung einer großen deutschen Autovermietung.

6. Näher dran
Wer offen fährt, hört besser. In jedem Fall das knackige Bellen des Sechszylinder-Boxers. Und natürlich auch das Vogelgezwitscher.

7. Weil Sonne glücklich macht
Dem Frühjahrsfrust lässt ein Cabriolet keine Chance. Schon zehn Minuten Sonnenschein lassen den Körper fitter und gesünder werden. Sagt zumindest das Bundesamt für Risikobewertung. Und die müssen es schließlich wissen.

8. Hot in the city
In nichts flirtet es sich besser als in einem Cabriolet. Glauben Sie nicht? Ganze 20 Prozent der befragten Frauen einer Forsa-Umfrage finden Cabrio-Fahrer sexy. Also Augen an der Ampel nach links.