Endstation Sehnsucht: Antje Traue unterwegs im 991

Antje Traue verprügelte in »Man of Steel« einst Superman. Wir finden: starke Leistung! Fehlte dann nur noch ein starkes Auto. Also schickten wir Antje für die ramp #23 »Endstation Sehnsucht« mit einem 991 quer durch die USA.

Text: Jack Weil Foto: Roman Kuhn 20.02.2019 1 min

Ihr Gesicht passe nicht nach Deutschland. Mit dieser Aussage kassierte Schauspielerin Antje Traue zahlreiche Absagen. Sie war kurz davor, ihren Traum als Schauspielerin aufzugeben, als sie erfuhr, dass Hollywood-Regisseur Zack Snyder für »Man of Steel«, die Superhelden-Verfilmung von 2013, die Rolle einer düsteren Kriegerin besetzen wollte. Traue schickte ein Video und bekam die Rolle. In Hollywood passte ihr Gesicht nämlich. Anschließend drehte sie neben Ryan Reynolds, Gary Oldman und Kevin Costner noch »Criminal« (dt.: »Das Jerico Projekt«) – und auf plötzlich passte ihr Gesicht auch in Deutschland. Für ramp fuhr Traue einst mit einem Porsche 911 Cabrio quer durch die USA, begleitet von Fotograf Roman Kuhn. Mittlerweile wäre es eigentlich an der Zeit, die Tour zu wiederholen. In Deutschland natürlich.